Krankengymnastik

Die Krankengymnastik behandelt viele Beschwerdebilder aus allen medizinischen Bereichen. Sie dient der Wiederherstellung der Gesundheit und fördert diese zu erhalten.

Die Therapie orientiert sich an der Anamnese und Untersuchung des Patienten. Ihre Ziele sind die Schmerzlinderung, Verbesserung der Mobilität, Koordination, Kraft, Ausdauer und die Funktion der Gelenke erhalten. So geht es zum Beispiel bei einem Armbruch darum, die volle Beweglichkeit in den Gelenken wieder zu erreichen.

Außerdem kann in der Krankengymnastik ein Schwerpunkt auf das Erkennen und Vermeiden von Fehlhaltungen und Fehlbelastungen gelegt werden. Dazu gehört auch die Schulung im Umgang mit Hilfsmitteln.

Um diese Ziele zu erreichen, stehen uns unterschiedliche Behandlungsmethoden (u.a. Manuelle Therapie, Klassische Massage) zur Verfügung

„Gesundheit
gedeiht mit
der Freude
am Leben.“
Thomas von Aquin